Schreibschwestern

just young writers writing

Schlagwort

Schreiben

Von Tabu Themen & Veröffentlichungen – Alexa D. Glaas

Alexa D. Glass erblickte 2004 in einem kleinen Ort irgendwo im Nirgendwo in Baden – Württemberg das Licht der Welt und fand schon in den frühsten Jahren zum Geschichten Schreiben. Nachdem sie in der 8. Klasse ihr erstes Manuskript beendete,… Weiterlesen →

Flashbacks

Tränen, die sich einen Weg nach draußen bahnenWährend du dabei nur eines machst; Dich selbst ermahnenDenn du möchtest keine Schwäche zeigen,Auf keinen Fall absteigen, es nicht schon wieder vergeigenUnd deinen Gedanken so viel Macht geben, über dich selbst.Doch was du… Weiterlesen →

Seit du fehlst

Ich hab‘ mich verloren,weiß nicht, wo ich bin.Durch Täler gestürmt,um auf Gipfel zu fallen.Hör‘ deinen Nachklang heute noch verhallen.Seit du fehlst.Du bist hier gegangen,weiß nicht, ob es bleibt.Die Ohrmuscheln beben,Stimmbänder rauschen.Kann kaum mehr sitzen,hör die Erde aufbauschen.Seit du fehlst.Ach, und… Weiterlesen →

Platzfüller & Kapitel-Überbrückungsideen

Man hat alles durchdacht. Eine brandneue Idee, Charakterstudien, eine passende Anfangsszene, einen ausgearbeiteten Plot und ein Ende, auf das man hinarbeitet. In der Theorie sieht es also ganz einfach aus, alles was man tun muss, ist darauf los zu schreiben…. Weiterlesen →

Die Frage nach dem Sein

Jeder scheint schon einen genauen Plan zu haben, was genau er in seinem Leben einmal machen möchte. Welchen Beruf er ausübt, wo er wohnen möchte, wie seine Familie später einmal aussieht. Natürlich weiß man nie mit Sicherheit, ob das auch… Weiterlesen →

Wie alles begann – Janas Schreibanfänge

„Wie alles begann“ klingt so episch, dass man vermutlich vor seinem Laptop, Handy, Computer oder was auch immer sitzt und sich denkt „Man, da muss jetzt aber ne spektakuläre Story kommen“. Und in gewisser Weise tut es mir auch leid,… Weiterlesen →

Wie alles begann – Linneas Schreibanfänge

Rückblende in den Sommer des Jahres 2013. Die Eiskönigin erobert gerade deutsche Kinos und im Radio wird „Get lucky“ rauf und runter gespielt. Zeitgleich verzweifelt eine Siebtklässlerin an einer selbstgestellten Aufgabe. Das war der Moment, an dem alles begann. Ein… Weiterlesen →

Zurück aus dem Winterschlaf – Wir sind back!

Wie viele von euch vielleicht mitbekommen haben, waren wir die vergangenen Wochen nicht ganz so aktiv wie zuvor. Das „Wintertief“ hatte uns gepackt, oder besser gesagt, der Winterschlaf. Aber wie alle anderen Dinge hat auch der glücklicherweise ein Ende. In… Weiterlesen →

3 Ausreden, die sich jeder Autor erzählt (und glaubt)

In der Theorie sieht alles immer gleich so einfach aus. Sich hinsetzen, schreiben und Stunden später voller Glücks- und Erfolgsgefühle aufhören, weil man sein Tagesziel erreicht hat. Doch die Realität sieht meistens leider nicht ganz so rosig aus. Viel zu… Weiterlesen →

April Nierose spricht über Selfpublishing

April Nierose ist das Pseudonym einer Selfpublisherin, deren erstes Buch, der Beginn der „Verfall“ Reihe, im November 2017 erschien. Die ersten drei Bände verfasste sie im Alter von 17 Jahren. Es sollten jedoch 10 Jahre vergehen, bis sie den Schritt… Weiterlesen →

© 2019 Schreibschwestern — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑